Mitarbeit

Freundschaftspins-Deutschland-Nepal

In Deutschland

Alle unsere Mitglieder und Unterstützer arbeiten ehrenamtlich – die meisten im Raum Köln/Bonn, aber auch in anderen Teilen Deutschlands. Die Tätigkeiten umfassen ein weites Spektrum von Webdesign über Projekte wie den Flohmarkt bis hin zu neuen Spendenaktionen. Wir freuen uns besonders über langfristige Unterstützung, aber auch punktuelle Mitarbeit ist sehr willkommen – so wurden z.B. alle Kalender für den guten Zweck bisher von Grafikern ehrenamtlich gesetzt und gestaltet, die keine Mitglieder sind.

In Nepal

Wir möchten, dass Sie unsere Projekte vor Ort sinnvoll unterstützen können und Ihr Arbeitseinsatz somit eine kostbare, positive Erfahrung für Sie wird. Dafür sollten Sie Folgendes mitbringen:

  • Mindestens drei Monate Zeit
  • Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Idealerweise fachliche Qualifikation auf dem Gebiet, in dem Sie gerne in Nepal arbeiten möchten
  • Offenheit und erste Erfahrungen im Umgang mit fremden Kulturen
  • Gute Englischkenntnisse (alternativ Nepali)
  • Bereitschaft in „einfachen Verhältnissen“ zu leben
  • die Möglichkeit, sich für die Dauer Ihres Aufenthaltes in Nepal zu finanzieren

Offene Positionen

Für unsere Projekte in Nepal suchen wir momentan eine/n Freiwilligen für einen Einsatz von 6-18 Monaten in unserem Traumazentrum. Voraussetzung ist relevante therapeutische Ausbildung/Erfahrung, um das Team beim Aufbau des Traumazentrums zu unterstützen. Sie haben Interesse und möchten mehr erfahren: Kontaktieren Sie uns! Sollten Sie alle Kriterien erfüllen aber keine offene Position für Sie dabei sein, kontaktieren Sie uns gerne, für weitere Fragen. Alternativ können Sie es direkt über unsere Partner Child Rescue Nepal, Freedom Matters oder Kopila Nepal versuchen.

Wollen und können Sie uns unterstützen?

Kontaktieren Sie uns!

Unternehmen: Corporate Social Responsibility (CSR)

„Nichtstun ist eine der größten und verhältnismäßig leicht zu beseitigenden Dummheiten.“ (Franz Kafka)

Die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung wird zunehmend als Grundlage einer nachhaltigen Unternehmensführung erkannt. Unternehmen, die Beiträge zu einer starken, solidarischen und vitalen Gesellschaft leisten, fördern ein Umfeld, in dem sie erfolgreich wirtschaften können. CSR stärkt damit die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Als kleine Organisation können wir einen direkteren und persönlicheren Bezug herstellen, Ihr Geld „versickert“ nicht in einem großen Topf wie bei manchen großen/namhaften Organisationen. Stattdessen berichten wir Ihnen vor Ort, was wir mit dem Geld erreicht haben. Wir bieten Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, dass Ihre Mitarbeiter oder Führungskräfte unsere Projekte in Nepal besuchen. Sie können so dem Einzelnen und über den Einzelnen Ihren restlichen Mitarbeitern das, was mit Ihrer Hilfe erreicht wurde, auf unvergessliche Weise nahe bringen.

Tipp: Die Bundesregierung fördert Unternehmen, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Eine neue Internetseite informiert über Grundlagen von CSR, internationale Leitsätze und Instrumente sowie über Handlungsfelder und Aktivitäten der Bundesregierung in diesem Zusammenhang.

Wollen Sie einen Unterschied machen?

Kontaktieren Sie uns!
%d Bloggern gefällt das: